Anschaffungen

Das Budget vom Elternverein kommt natürlich unseren Kindern zugute. So konnte der Elternverein in den vergangenen Jahren die verschiedensten Dinge anschaffen.

Hier eine kurze Übersicht über die Anschaffungen der letzten Schuljahre:

Im Schuljahr 2017/2018 hat der Elternverein wieder eine Krippenfigur finanziert – inzwischen eine schöne Tradition, die der Schule eine schöne Krippe gebracht hat, die den Gang im Erdgeschoss in der Vorweihnachtszeit schmückt. Wir haben außerdem die Pausenkisten wieder mit Spielzeug aufgefüllt und Sachkunde-Materialen zu Wien besorgt. Aufgrund des tollen Erfolges wurde die Aktion „Sicherheit4Kids“ weitergeführt und der Besuch der vierten Klassen bei Aktion Leben finanziert.

2016/2017 stand ganz im Zeichen der Sicherheit unserer Kinder. Zum einen finanzierte der Elternverein die Aktion „Sicherheit4Kids„, bei der den Kindern ein allgemeines Bewusstsein für Gefahrensituationen im Alltag (vom Ansprechen durch Fremde bis hin zum Mobbing in der Klasse) vermittelt wurde und mit ihnen das richtige Verhalten in solchen Situationen geübt wurde. Weiters hatten die Kinder Workshops zum Thema Saferinternet, denen ein Elternabend voranging. Beides wurde von den Kindern begeistert angenommen.

2015/16 war es aufgrund einer extrem hohen Zahlungsmoral der Eltern bei den Mitgliedsbeiträgen möglich, die Schule bei der Anschaffung moderner Whiteboard-Tafeln mit Multimedia-Ausstattung zu unterstützen. Es wurde vom Elternverein eine solche Tafel finanziert, insgesamt wurden in diesem Schuljahr die drei zweiten Klassen mit solch modernen Tafeln ausgestattet. Ein großer Beitrag ging auch an die Schul-Bibliothek: hier wurden viele Buch-Serien auf Klassenstärken aufgestockt, sodass diese im Unterricht verwendet werden können. Ein quasi inzwischen Fix-Posten bei den Ausgaben sind die Reparatur-Utensilien für die Hoffahrzeuge, die aufgrund einer immens hohen Beanspruchung immer wieder erneuert und repariert werden müssen – ein großer Dank geht hier auch an Frau Michaela Pawel, die sich um die Fahrzeuge kümmert. Ein Projekt, dass ebenfalls vom Elternverein unterstützt wird, ist der Besuch der vierten Klassen bei Aktion Leben zum Thema Aufklärung. Dort wird kindgerecht und interessant von pädagogischem Fachpersonal das Thema Aufklärung mit den Kindern gemeinsam erarbeitet. Dieser Ausflug wurde von allen Kindern begeistert aufgenommen.

Im Schuljahr 2014/15 wurden die nachfolgenden Anschaffungen durchgeführt: die bei den Kindern sehr beliebten Hoffahrzeuge wurden zum Teil erneuert, Legasthenie-Unterlagen, Kleinbacköfen für den Unterricht, es erfolgte ein Auffüllen der Pausenkisten von allen Klassen, für Festivitäten und Aufführungen wurde zur Unterstützung der Akkustik eine Tonanlage sowie Laptops für die Klassen

2012 Wir haben die Pausenkisten für alle Klassen und Kindergruppen aufgefüllt und teilweise ganz erneuert. Außerdem konnten die Lehrer mit den schon früher zur Verfügung gestellten finanziellen Mitteln des Elternvereins weitere Bücher anschaffen. Neu dabei ist, dass einige Bücher als Paket von 25 Stück angeschafft wurden. Jetzt können die Klassen gemeinsam lesen und Bücher erarbeiten!!

2011 wurden weitere Fahrzeuge für den Hof angeschafft.

2010 besorgte der Elternverein zahlreiche Bücher für die Schülerbibliothek.

2009Pausenkisten“ wurden für alle Klassen angeschafft und mit verschiedenen Spielen befüllt.